Am Samstag, den 7. Juli 2018 präsentieren die Hannoveraner Züchter aus Mittel- und Osthessen auf dem Gelände des Pferdezentrums Alsfeld ab 13 Uhr ihren diesjährigen Nachwuchs in einer zentralen, gemeinsamen Fohlenschau, zu der alle Hannoveraner Züchter aus Hessen und Süddeutschland zugelassen und eingeladen sind.


Teilnahmeberechtigt sind die Fohlen des Jahrganges 2018; die Fohlen müssen das Hannoveraner Brandzeichen tragen oder spätestens am Tag der Veranstaltung gebrannt werden.
Das Richten der Fohlen erfolgt durch zwei Richter im geschlossenen Richtverfahren; die Fohlen werden im Trab und Schritt auf der Dreiecksbahn bei Fuß der Mutter vorgestellt. Im Rahmen dieser zentralen Fohlenschau findet zeitgleich die Auswahl für die beiden Hannoveraner Fohlenauktionen in Verden und Illertissen statt, zu der sich die Züchter gesondert anmelden müssen.Die Fohlen werden in zwei Gruppen, getrennt nach dressur- und springbetonter Abstammung gerichtet. Abschließend erfolgt die Ermittlung der dressur- und springbetonten Gesamtsieger. Der Hannoveraner Bezirksverband Hessen-Süddeutschland und die beiden ausrichtenden Pferdezuchtvereine Ost- und Mittelhessen stellen wertvolle Geld- und Sachpreise für Sieger und Platzierte zur Verfügung.

Ausschreibung                                      Nennungsformular   

Back to top