Bewegungsstarke Florentina
Anfang Juli trafen sich die Hannoveraner Züchter aus Hessen im Pferdezentrum Alsfeld zur Bezirksstutenschau und zentralen Fohlenschau. In dieser Kombination gelang den Verantwortlichen eine sehr gute Veranstaltung, bei der über 80 Pferde auf dem prächtig dekorierten Außenplatz vorgestellt wurden.

In der Stutenschau gingen 27 Stuten an den Start, bei denen die dreijährige Hannoveraner Prämenanwärterin Florentina von Finest-Rodgau den Gesamtsieg davontrug. Eine hochnoble und elegante Stute aus der Zucht und im Besitz von Karl Wilhelm und Ursula Michel aus Edertal. Die Halbgeschwister dieser bergauf konstruierten Stute von Fabriano, Wenzel und Don Frederico sind im Dressursport bis zur Klasse S erfolgreich. Das Bewegugnspotential für eien solche Karriere bringt auch Hann.Pr.A. Florentina mit.

Die Dreijährigen wurden in zwei Abteilungen gerichtet. In der zweiten Abteilung setzte sich Han.Pr.A. Leandra BG von Livaldon-De Niro an die Spitze. Die trocken und markant gemachte Stute stammt aus der Zucht und dem Besitz von Ulrike Buurman aus Greifenstein. Ihre Mutter ist die Vollschwester zu keinem Geringeren als dem ehemaligen Celler Landbeschäler Dancier. Hann.Pr.A. Leandra BG wurde außerdem zur Reservesiegerstute gekürt.

In der Klasse der Zweijährigen stand eine Finest-Tochter an der Spitze. Verena Senckenberg aus Bensheim hatte sie aus einer Fulminant-Tochter gezogen und auf der Schau ausgestellt. Die Mutter dieser sehr typstarken und sich elastisch bewegenden Stute hatte die Züchterin selbst im Turniersport erfolgreich bis St. Georg vorgestellt.
Die Springstuten wurden nicht nur auf der Dreiecksbahn vorgestellt, sondern auch im Freispringen gezeigt. In der Kombination dieser beiden Teilprüfungen siegte die typvolle, aber noch voll in der Entwicklung stehende Hann.Pr.A. Seute Deern von Stolzenberg-Escudo. Züchter dieser sehr gelassen und mit Übersicht springenden Stute, die vor allem den Sprung immer gut zu Ende brachte, ist Wilfried Griesbach aus Neustadt. Ausgestellt wurde sie von Klaus Grasmehr aus Weilburg-Hasselbach. Die Zuchtgemienschaft Römer aus Diemelsee stellte die Klassensiegerin der vierjährigen und älteren Stuten. Ihre Hann.Pr.A. Luna von Londontime – D-Online überzeugte in den Trabbewegungen mit viel Takt und einem schönen Seitenbild.

Die Schau war gut besucht und bei besten Bedingungen auf dem Schauplatz in Alsfeld kam die Qualität der Stuten voll zur Geltung.

Ulrich Hahne

 

 Ergebnisliste Bezirksstutenschau 2018

Back to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.