Am Samstag, den 6. Oktober 2018 veranstaltet der Hannoveraner Bezirksverband Hessen-Süddeutschland auf dem Hubertushof in Linkenheim- Hochstetten eine Fohlenauktion für spät geborene Fohlen.


Eingebettet in ein Spring-, Dressur- und Vielseitigkeitsturnier bis zur Klasse M werden am Samstagabend handverlesene Hannoveraner Spitzenfohlen, geboren ab Mitte Mai 2018, mit Top-Dressur- und Springabstammungen versteigert.
Das großzügige Angebot des Hubertushofes, eine zweite Fohlenauktion als Bestandteil einer dreitägigen Turnierveranstaltung, durchzuführen, hat der Hannoveraner Bezirksverband gerne angenommen. Bietet sich damit doch für die Hannoveraner Züchter in Süddeutschland auf einer der schönsten und modernsten Reitanlagen Baden-Württembergs eine weitere höchst attraktive Plattform für die Vermarktung ihrer vielversprechenden Nachzucht.
Eingebunden in den Zeitplan der Turnierveranstaltung findet die Präsentation der Kollektion am Samstag um 17.30 Uhr statt. Bereits um 15.30 Uhr werden die Fohlen unter tierärztlicher Aufsicht auf hartem Boden gemustert. Der Beginn der Versteigerung ist auf 19.30 Uhr festgesetzt.
Die Hannoveraner Züchter aus Baden-Württemberg, Bayern und Hessen freuen sich auf Sie.
Nähere Informationen zur Veranstaltung gibt es im Internet unter
www.fohlenauktion-illertissen.de. Hier ist ab Mitte September die Kollektion mit Fotos und Videosequenzen zu sehen. Fragen zur aktuellen Kollektion richten Sie bitte an Toni Kornes 0172-7630533, Roland Rösch 0171-9744614 oder Bernd Hickert 0176-21237342.

Back to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.