Stutenschauen im Bezirksverband Hessen - Süddeutschland 

Ausschreibung "Bezirksstutenschau 2017"

Datum: Samstag, 8. Juli 2017, Uhrzeit: 08.00 Uhr Bezirksstutenschau
Ort: Pferdezentrum Alsfeld 

Bezirksstutenschau

1. Teilnahmeberechtigt sind zwei- bis sechsjährige hannoversche und rheinische Stuten. Zweijährige Stuten müssen von der Abstammung her in das Hauptstutbuch eingetragen werden können. Dreijährige und ältere Stuten müssen im Hauptstutbuch eingetragen sein. Der Aussteller muss Mitglied des Bezirksverbandes Hessen-Süddeutschland sein.
Die Vergabe der Verbandsprämienanwartschaft erfolgt ausschließlich im Rahmen der Bezirksstutenschau.
Neu ist: erstmals können auch 5-jährige Stuten für die Vergabe der Verbandsprämienanwartschaft vorgestellt werden, wenn sie vor der Schauteilnahme bereits eine Zuchtstutenprüfung abgelegt haben.

2. Alle zugelassenen Altersklassen können ohne Vorbesichtigung genannt werden. Die Nennung erfolgt formlos mit einer Kopie der Eigentumsurkunde unter Angabe folgender Daten: Name der Stute sowie Name, Anschrift und Telefonnummer des Besitzers.

3. Dreijährige Stuten werden unterteilt in Abteilungen 'mit Zuchtstutenprüfung' und 'ohne Zuchtstutenprüfung' .
Für die Klasse der fünf- und sechsjährigen Stuten wird eine Mindestanzahl von 10 Nennungen verlangt. Liegt das Nennungsergebnis darunter, wird die Klasse gestrichen.

4. Fünf- und sechsjährige Stuten müssen mindestens ein registriertes Fohlen nachweisen.

5. Drei- und vierjährige Springstuten können im Rahmen des Pilotprojektes des Hannoveraner Verbandes vor der Vorstellung auf der Dreiecksbahn zusätzlich im Freilaufen und Freispringen vorgestellt werden. Die Bewertung von Springmanier, Springvermögen und Galopp wird in die Entscheidung über die Vergabe der Hannoveraner Prämienanwartschaft mit einbezogen.

6. Nennungsschluss: 23. Juni 2017

Die Stuten und Fohlen müssen rechtzeitig am Platz sein, Vorführer und Peitschenführer sollten einheitlich gekleidet sein (Verbandsfarben schwarze Hose, gelbes Shirt). Für Peitschenführer ist selbst zu sorgen.

Zwischen dem Veranstalter einerseits sowie den Beschickern, allen aktiven Teilnehmern und allen sonstigen Besuchern andererseits wird keinerlei Vertragsverhältnis begründet. Jegliche Haftung schließt der Veranstalter ausdrücklich aus. Die Besitzer haften ggf. für Schäden, die ihre Pferde gegenüber Dritten einschließlich der Einrichtungen des Veranstalters verursachen.

Den Anweisungen des Veranstalters bzw. des von ihm eingesetzten Personals und Ordnungsdienstes ist unbedingt Folge zu leisten.

Alle Nennungen sind zu richten an:

Bezirksverband Hessen-Süddeutschland im HV e. V.
Elke Fietzner
An der Hessenhalle 5
36304 Alsfeld
Tel. 06631-96550; Fax 06631-965523
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Back to top